Henks Zugang zu Körpererfahrung

~ Die Magie des Loslassens und Nicht-Tuns entdecken ~

In den Gruppen und Workshops wird mit dem Prinzip »Bewegung durch Entspannung« gearbeitet – dem daoistischen Wu Wei, das man als »Handeln ohne zu Handeln« übersetzen kann. Tai Chi Chuan ist eine der Bewegungslehren, an denen das Prinzip gut zu beobachten und zu erlernen ist. Das Prinzip erzeugt ein Körperbewusstsein, das in den Verfeinerungen von Meister Huang Sheng-Shyan und seinen »5 Relaxing Exercises« und dem »Up & Down« besonders deutlich erfahrbar ist.

Das Körperbewusstsein wird mit weiteren, vielfältigen Übungen angeregt – wie im Tanz, Meditation, oder Dehnungen und stärkenden Übungen des Yoga. Darüber hinaus wird das Prinzip »fühlende Hände« vermittelt und in Partnerübungen in den sogenannten »Patterns« verfeinert.
Beim Entspannen haben das Spielerische und das Lachen ebenfalls ihren Anteil, deshalb geht es in den Gruppen auch gerne mal lustig zu. Den Gefühlen und Wahrnehmungen, der Präsenz im eigenen Körper wird Raum gegeben und all das wird immer wieder eine Überraschung oder Neuentdeckung bieten.

Für die Übungen findet Henk Bilder, welche die Vorstellungskraft aktivieren und darüber die Bewegungsabläufe leichter verständlich machen. Ein Beispiel: Über die mentale Vorstellung der Verbindung von der Schädeldecke mit einem Stern und dem Loslassen des Steißbeins kann sich die die Wirbelsäule sowohl aufrichten, als auch ausdehnen.
Henk hat die besondere Qualität, in den Bewegungsabläufen individuell Korrektur zu geben und Übungen anzureichen, um die notwendigen Korrekturen im Alltag zu festigen. Die Übungen sind leicht zu merken und ohne Hilfsgeräte einfach Zuhause umzusetzen.

Body Awareness

  • Body Awareness ist mehr als nur Körperübungen und geht über den Körper und das Fühlen von Muskeln hinaus.
  • Es ermöglicht, dass der Körper als Gesamtstruktur in ihrer Verbindung wahrgenommen werden kann.
  • Der Ursprung der Bewegung ist die mentale Intention.
  • In der Wiederholung entsteht immer mehr Entspannung, wodurch das Chi immer leichter fließen kann.